Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerüberlassung liegt vor, wenn ein selbständiger Unternehmer (Verleiher) einen Arbeitnehmer (Leiharbeitnehmer) vorübergehend an einen anderen Unternehmer (Entleiher) ausleiht. Zwar besteht ein Arbeitsverhältnis zwischen dem Verleiher und dem Leiharbeitnehmer. Jedoch steht dem Entleiher ein Direktionsrecht gegenüber dem Leiharbeitnehmer zu. Der Leiharbeitnehmer unterliegt also den Weisungen des Entleihers.