Vergleich

Ein gerichtlicher Vergleich ist eine Vereinbarung, die die Parteien zur gütlichen Erledigung des Rechtsstreits vor Gericht schließen. Sie wird vom Gericht protokolliert und beendet damit den Rechtsstreit, ohne dass ein Urteil ergeht.