Produkthaftungsrecht München

Produkthaftung, Schadensprävention

Unter dem Produkthaftungsrecht versteht man rechtliche Bestimmungen, die die Haftung eines Herstellers bei der Produktion fehlerhafter Ware regelt. Zudem kann der Hersteller belangt werden, wenn durch die produzierten Waren Schäden entstanden sind. Diese müssten vom Hersteller unter Umständen auf der Grundlage eines Ersatzanspruchs ausgeglichen werden. Daher ist eine intensive Schadensprävention von großer Wichtigkeit. Wir beraten Hersteller, Importeure und Händler zu diesem Thema und suchen für das spezifische Produkt die bestmöglichen Transportmöglichkeiten heraus, um möglichen Schäden durch den Transport beispielsweise vorbeugen zu können. Zudem bieten wir unseren Mandanten eine rechtliche Begleitung bei der Einführung eines Rückrufmanagements und beim Aufbau einer Notfallplanung an und begleiten die Mandanten den den gesamten Zeitraum über. Bei der Abwehr von Produkthaftungsansprüchen und der Durchsetzung von Regressansprüchen gegen Zulieferern stehen wir unseren Mandanten ebenfalls zur Seite und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Außerdem leiten wir die Vertragsgestaltung mit den einzelnen Abnehmern und setzen die Verträge für unsere Mandanten auf.